• Anna Blender

Bangkok - FuramaXclusive Sathorn

Unterkunft Nummer 10 - Das FuramaXclusive Sathorn.

Mitten im Herzen von Bangkok, bietet das FuramaXclusive Sathorn eine günstige Möglichkeit zum Übernachten und gleichzeitig einen guten Ausgangspunkt für Unternehmungen.

Das FuramaXclusive hat einen Pool in der 3. Etage und auch einen kleinen Fitnessraum und zwei Saunen. Dieser Bereich hatte deutliche Gebrauchsspuren, aber es hat noch alles einwandfrei funktioniert.


 


 

In der 3. Etage hatten wir auch unser Zimmer. Leider war die Einrichtung schon etwas veraltet und auch die verbaute Küche, hätte nur ihren Zweck erfüllen können, wenn auch wenigstens eine Pfanne, ein Topf und vielleicht auch zwei Teller und Besteck vorhanden gewesen wären. Dafür definitiv einen Punkt Abzug.

Ansonsten war unser Zimmer aber sehr geräumig und für den Preis sicher eine gute Möglichkeit, um einige Tage in Bangkok unterzukommen.

Das Bett war ausreichend groß und bequem und es gab viel Ablageflächen.

Im Bad hätten einige Dinge etwas besser durchdacht sein können, aber es hat alles funktioniert und somit gibt es keinen wirklichen Grund zu meckern.


 


 

Das WLAN war sehr schlecht bzw. die meiste Zeit nicht vorhanden in unserem Zimmer. Die Tatsache, dass wir quasi in einem Bunker untergebracht waren und auch das normale Handynetz nur schlecht funktioniert hat, hat es nicht besser gemacht. Punkt Abzug.


Einen möglichen Wäscheservice oder dergleichen haben wir nicht gebraucht und auch auf das Frühstück haben wir bei der Buchung verzichtet. Daher hierzu keine genaueren Infos.


Wir haben hier 19,- € / Nacht (ca. 700 Baht) bezahlt. Für den Preis gibt es einen Pluspunkt, vor allem wegen dem vorhandenen Pool und Fitnessraum.

Für einen kurzen Aufenthalt können wir es eingeschränkt weiterempfehlen, allerdings würden wir uns für einen längeren Aufenthalt eine andere Unterkunft aussuchen.


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen