• Anna Blender

Koh Phi Phi - Blu Monkey

Unsere zweite Unterkunft hier in Thailand ist ein weiteres Hotel der Kette Blu Monkey. Wir sind auf der Insel Koh Phi Phi und haben uns eher durch Zufall für das Phi Phi Blu Monkey entschieden, da es preislich unsere Vorstellung nicht überschritten hat und sehr zentral gelegen ist, um alles schnell erreichen zu können.

Optisch macht das Phi Phi Blu Monkey auf den ersten Blick richtig etwas her und auch mit unserem Zimmer sind für vier Nächte zufrieden.


 


 

Der Betreiber ist aufmerksam und gibt gerne Tipps oder hilft bei Problemen.


Hier im Phi Phi Blu Monkey steht kostenfreies Trinkwasser permanent zur Verfügung und auch eine kleine Tee- und Kaffeebar ist im Erdgeschoss aufgebaut. Dafür definitiv einen Daumen hoch.

 


 

Dennoch ist es auch hier so, dass einige Stellen im Bad schon mal einmal bessere Tage gesehen haben und nichts gegen eine gründliche Reinigung hätten. Alles in allem aber Jammern auf hohem Niveau und völlig zweckmäßig für einige Tage Aufenthalt. Wir schauen aus unserem Fenster auf eine andere Hauswand, aber auch das ist, wenn man das Hotel nur zum Schlafen braucht, nicht störend. Die Klimaanlage funktioniert einwandfrei und ist bei den Temperaturen hier sicher eins der wichtigsten Dinge für einen erholsamen Schlaf.

Zu den Viewpoints 1 + 2 ist man nur wenige Gehminuten unterwegs und auch zum Pier läuft man selten länger als 10 Minuten. Das hängt allerdings etwas von dem Trubel auf der Straße ab.

Schnorchelausrüstung kann jederzeit hier im Phi Phi Blu Monkey geliehen werden, so dass man auch auf eigene Faust einfach eine kleine Tour starten kann.

Fazit: Wir würden euch das Hotel für einen Aufenthalt von einigen Nächten definitiv empfehlen und haben uns hier gut aufgehoben gefühlt. Uns hat eine Nacht hier ca. 17,-€ gekostet.


49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen